Musik

  0

Wolfskull im youtube-Roulette

Bei Wolfskull heißt es „Hell Bent For Leather“ | Fotocredit Björn Stork


Bei Wolfskull heißt es „Hell Bent For Leather“ | Fotocredit Björn Stork

Zeitloser-Hardrock in Richtung Danzig, Led Zeppelin oder The Cult kommt von der Band Wolfskull, die ihre Mitglieder aus vielen Teilen vom Ruhrgebiet rekrutiert haben. Mit Styx haben sie nun einen neuen Schlagzeuger an Bord geholt und die Band arbeitet gerade fleißig an ihrem ersten Longplayer. Zu ihrer Debüt-EP ›Hexum‹ hat das Quintett bereits einige sehr gute Besprechungen bekommen, vor allem Sänger Pete 9 steht immer wieder im Fokus, weil er wie kein Zweiter den unsterblichen Geist von Elvis Presley und Jim Morrison in eine nietenbesetzte Lederjacke zwängen kann. Grund genug, den Frontmann mal auf ein youtube-Roulette einzuladen. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Hack Mack Jackson im youtube-Roulette

Hack Mack Jackson bewegen sich stilsicher zwischen Country und amerikanisch geprägter Roots-Musik

Hack Mack Jackson bewegen sich stilsicher zwischen Country und amerikanisch geprägter Roots-Musik

Country aus Düsseldorf kommt von der Band Hack Mack Jackson – und das schon seit dem Jahr 1998. Die Cowboys vom Rhein haben für ihre neue Platte ein paar Coverversionen auf links gedreht und dann nochmal heiß aufgekocht, damit es sich richtig anfühlt – darunter Songs wie „Burning Love“ von Elvis Presley, „To Satisfy You“ von Waylon Jennings oder „Lonely Boy“ von The Black Keys. Das Ganze erscheint heute als „Low Budget High Convenience “ EP – und ist sowohl als 10-inch-Vinyl erhältlich – und natürlich auch bei allen digitalen Kanälen. Was sonst noch wichtig ist, erklärt uns Hack Mack Jackson-Sänger Drew Son Jackson im youtube Roulette. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  1

Rolf Möller von Extrabreit im youtoube-Roulette

Mit ›Auf EX‹ haben Extrabreit am vergangenen Freitag ihr neues Album vorgelegt | Foto: Daniel Pilar

Mit ›Auf EX‹ haben Extrabreit am vergangenen Freitag ihr neues Album vorgelegt | Foto: Daniel Pilar

Zur Hochzeit der Neuen Deutschen Welle haben Extrabreit vor rund 40 Jahren die Polizei verspottet, sie zündeten die Schule an und besangen düster den Tod des Präsidenten. Sie ließen auf Partys den Flieger abheben, wollten mit einem Mädchen namens Annemarie in der Kiste landen, dazu beschworen sie die Wonnen der Kleptomanie und die Abgründe des Kokains. Die Band aus Hagen um Sänger Kai Havaii und Gitarrist Stefan Kleinkrieg entdeckte die Schönheit der 3-Minuten-Gitarrenhymne mit rotzig-subversiven Texten und sie eroberten bald darauf damit die Charts. Vergangenen Freitag ist ihr 13. Studioalbum ››Auf Ex‹‹ erschienen – und passend dazu hat sich Extrabreit-Drummer Rolf Möller unserem youtube-Roulette gestellt.
Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  1

Bis zum bitteren Ende – ein Leben mit den Toten Hosen

Die Toten Hosen im Jahr 1985 als Coverhelden der Spex

Die Toten Hosen im Jahr 1985 als Coverhelden der Spex

Für die einen ist er der Schlager-Punk, der längst in den Giftschrank gehört – für andere ist Campino ein aufrichtiger Rocksänger, der mit anderen Mitteln probiert, eine Art Bruce Springsteen für die Bundesrepublik sein. Denn die Songs der Toten handeln vom Leben in Deutschland. Ist Campino nun eher ››Ballast der Republik‹‹ oder sind die Toten Hosen mit ihren 2.000 Konzerten, 500 Liedern und fast 200 Coverversionen eine Art ››Opium fürs Volk‹‹? Unser Autor Peter Hesse begleitet die Band von Anfang an und hat ein paar Hosen-Ereignisse aus seinem Leben zusammengfasst. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Der Dortmunder Musiker Fred Ape ist verstorben

Fred Ape - hier beinem seiner zahlreichen Konzeerte | Bild: Stephan Schütze

Fred Ape – hier bei enem seiner zahlreichen Live-Konzerte | Bild: Stephan Schütze

Im Alter von nur 67 Jahren ist der Liedermacher Fred Ape überraschend verstorben. Der Dortmunder war bekannt als Musiker und Moderator, sowie als langjähriger Programmchef des Kleinkunsttheaters Cabaret Queue in Dortmund-Hörde. Über 40 Jahre lang war der Gitarrist und Sänger mit seiner Musik auf den Bühnen in ganz Deutschland unterwegs.
Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Bambus im youtube Roulette

Bambus - stilsicherer Rap aus Dortmund / Foto: Lukas Vogt

Bambus – stilsicherer Rap aus Dortmund / Foto: Lukas Vogt

Der Dortmunder Rapper Bambus erzählt in seinen Tracks gerne von Melancholie und Apathie, aber auch der Suche nach innerem Frieden. Unsere Welt ist durcheinandergeraten, aber wir alle suchen unseren Platz, um unserem abstrakten Lebensgefühl irgendeine Art von Sinn zu geben. Die neueste Single von Bambus heißt nicht umsonst ›Weltschmerz‹ und wird eingerahmt von einem sanften Beat und vielen Fragenzeichen in den Lyrics. In unserem youtube-Roulette präsentiert Bambus seine musikalischen Favoriten.

Bambus, welcher Song repräsentiert für dich am besten das Ruhrgebiet?
Snaga & Pillath – “R.u.h.r.p.o.t.t.” Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Schlakks im youtube-Roulette

Schlakks - Rap aus der Dortmunder Nordstadt /Bild: Achilles Photos
Schlakks - Rap aus der Dortmunder Nordstadt /Bild: Achilles Photos
Schlakks - Rap aus der Dortmunder Nordstadt /Bild: Achilles Photos

Schlakks – Rap aus der Dortmunder Nordstadt / Bild: Achilles Photos

Schlakks aus Dortmund macht Rap mit Easy Singalong Attitüde – alles soll geschmeidig sein. Auf der Suche nach den letzten Inseln der Freiheit ist er als Live-MC bekannt, zudem ist er einer der Betreiber des Clubs ›Rekorder‹ in der Nordstadt. Er macht Rap mit einem optimistischen Grundton, machohaftes Macker-Geprotze ist ihm völlig wesensfremd. Seine neue Single ››Stadt‹‹ schlägt die Brücke zwischen Old School, lässigen Beats, einem melancholischem Vibe und Dortmunder Heimatgefühlen. Was sonst noch wichtig ist, beantwortet er uns im youtube-Roulette.

Schlakks, welcher Song repräsentiert für dich am besten das Ruhrgebiet?
Cmern & Opsay – „Angenehm“ Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Pahel Brunis im youtube Roulette

Pahel bei uns im youtube-Roulette

Pahel bei uns im youtube-Roulette

Die filmische Dokumentation über die Ruhrpott Rapper RAG „We Almost Lost Bochum“ ist eine Klasse für sich. Die Süddeutsche Zeitung urteilte, dass sie „empathisch und nah an den Lebensgeschichten der Mitglieder entlangfährt“ und das Kulturmagazin Filter bringt es mit dem Superlativ „eine der beste Musikdokumentationen, die je gemacht wurden“ auf den Punkt. Einer der vier RAG-Rapper ist Pahel Schulinus Brunis, der vor ein paar Jahren von Bochum nach Washington D.C. ausgewandert ist. Über die bevorstehende Präsidentschaftswahl sagt er: „Na dann hoffen Wir mal, dass die Mehrheit der US-Amerikaner wirklich noch so viel Verstand hat wie ich es die letzten 15 Jahre immer empfunden hatte – auch wenn am Ende das Geld bestimmt.“ Was sonst noch wichtig ist, beantwortet uns Pahel im youtube-Roulette.

Pahel, welcher Song repräsentiert für dich am besten das Ruhrgebiet?
Herbert Grönemeyer – „Bochum“ Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Ein Stück der eigenen Jugend kehrt zurück: ‘Fury in the Slaughterhouse’ mit frischem Material!

Wer, wie ich, gerade so um die 50 Jahre alt ist und in Deutschland aufwuchs, für den sind ‚Fury in the Slaughterhouse‘ mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine der die eigene Jugend mit am meisten prägenden Bands gewesen.

Hits wie ‚Time to wonder‘ und ‚Won’t forget these days‘ waren große Hymnen, die in den 1990er-Jahren auf keiner relevanten Fete in diesem Lande fehlen durften. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo
  0

Swag Boy Alex im youtube Roulette

Swag Boy Alex - ein komplettes Album erscheint Anfang 2021

Swag Boy Alex – ein komplettes Album erscheint Anfang 2021

Mit beißender Ironie und einer großen Armee an musikalischen Gästen (von Bela B. über Mitglieder der Bands Adicts, Egotronic, Knochenfabrik bis hin zu U.D.O.) präsentiert der Gladbecker Tausendsassa Alex Schwers als ›Swag Boy Alex‹ eine Single mit Namen ››Walther‹‹. Dies ist der erste Auskopplung von seinem ersten Soloalbum ››Hubschrauber & Dinosaurier‹‹, welches Anfang 2021 erscheinen wird.

Musikalisch bietet dieser erste Vorbote zum Album einen grellbunten Stilmix, der Indie-Rock, Heavy Metal und Bubblegum-Pop mit Sha-la-la-Melodien in eine übersteigerte Groteske überführt. Und das wird auf ››Hubschrauber & Dinosaurier‹‹ fortgesetzt: der alte Kumpel Deutschrock schleicht hier wie ein Detektiv durch die Songs. Manchmal singt Alex wie Marius Müller-Westernhagen in den späten 1970er Jahren und so mancher Songschlenker lässt Erinnerungen an Spliff oder Zoff wach werden. Weiterlesen

RuhrBarone-Logo