Der Gitarrist Philip Chevron von der irischen Folk-Punk-Band ‚The Pogues‘ ist tot



Der langjährige Gitarrist der ‚Pogues‘ Philip Ryan (bekannt als Philip Chevron) starb heute im Alter von 56 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung.

R.I.P.

Dir gefällt vielleicht auch:

2 Kommentare

  1. #1 | Cancer sagt am 10. Oktober 2013 um 15:46 Uhr

    Man kann an den Folgen einer Krebserkrankung sterben, an einer Krebserkrankung selber nicht..

  2. #2 | Robin Patzwaldt sagt am 10. Oktober 2013 um 16:03 Uhr

    @Cancer: Klingt logisch. Habe es entsprechend geändert. Danke für den Hinweis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.