#1 | Robin Patzwaldt sagt am 16. August 2017 um 12:38 Uhr

zum Thema Siegfried Borchard: Im konkreten Fall verstehe ich seine Empörung sogar. Viel spannender finde ich in dem Zusammenhang aber auch die Tatsache, dass er sich offenbar trotz des großen öffentlichen Aufschreis zuletzt noch immer nicht regelmässig im Jobcenter DO einfinden muss. Das macht einen schon wütend, wenn man weiss wie sehr andere Betroffene genau darunter leiden, und ihm dies offensichtlich komplett erspart bleibt.