#1 | ke sagt am 18. Januar 2019 um 16:23 Uhr

Welchen Auswirkungen wird es haben, wenn an einer Messstation 1 Mikrogramm mehr/weniger im Jahr gemessen wird? Ist das überhaupt so genau messbar?

Die NOx Diskussionen nerven mich nur noch. Luftqualität ist nicht der an der Kreuzung einer Hauptverkehrsstrasse gemessene NOx Wert.

Ebenso ist es immer weniger nachvollziehbar, dass Gerichte Millionen Autofahrer faktisch enteignen, wenn sie Fahrverbote aussprechen, ohne dass dies eine spürbare Auswirkung hat. Die geforderte Verhältnismäßigkeit sehe ich überhaupt nicht.