Guru Landrat Jochen Welt aus Recklinghausen?

Jochen Welt (SPD) kandidiert im Kreis Recklinghausen nicht mehr zum Landrat – legt aber auf den letzten Metern noch einen amtlichen Skandal hin.

Denn im Moment ermittelt die Staatsanwaltschaft Bochum gegen Landrat Jochen Welt. Der soll, so schreibt die Recklinghäuser Zeitung, die Kosten einer Heilpraktikerausbildung über den Kreis abgerechnet haben. Vor einem Jahr sagte mir Welt, dass er noch einmal etwas Neues machen wolle und deshalb nicht mehr als Landrat antreten werde. Ich hätte nicht damit gerechnet, dass ein strammer Sozialdemokrat auf seine alten Tage noch zum Esoteriker mutiert und sich diesen Unfug dann auch noch illegal finanzieren lässt. Wenn es stimmt, fände ich es schade, denn ich mochte Welt. Zu der Affäre passt eine mit einem Mahatma Gandhi Zitat versehene Pressemitteilung, in der die SPD etwas schwurbelig erklärt "In der Presse wird über ein laufendes Verfahren berichtet. In einem solchen Verfahren gibt es keine Vorverurteilungen, aber auch keine Freifahrtscheine. Jeder trägt für sein Handeln selbst die Verantwortung." Naja, das sind Binsenweisheiten..

Sollten sich die Vorwürfe gegen Welt bestätigen, stehen die Chancen für den CDU-Kandidaten um das Landratsamt, Josef-Hovenjürgen (MdL) gut, bei der kommenden Kommunalwahl Welts Nachfolger zu werden.

Dir gefällt vielleicht auch:

4 Kommentare

  1. #1 | Jochen Hoff sagt am 11. Februar 2009 um 09:12 Uhr

    Hmm.Die Heilpraktiker als Esoteriker zu bezeichnen ist mutig. Obwohl, eigentlich sind sie ja wie der Ackermänner die an den ewigen Gewinn glauben. Die Diskussion hier dürfte lustig werden.

  2. #2 | Andreas sagt am 11. Februar 2009 um 15:59 Uhr

    Landräte zu Heilpraktikern. Das ist, finde ich, mal ne vielversprechende Wandlung.

  3. #3 | Dirk Schmidt sagt am 11. Februar 2009 um 17:43 Uhr

    Wer hat denn den Heilpraktiker-Kurs machen wollen oder gemacht? Welt oder ein Bediensteter?

  4. #4 | Isis-Kugeln und Feng-Shui: Das Irrenkreishaus von Recklinghausen | Ruhrbarone sagt am 11. Dezember 2013 um 10:32 Uhr

    […] den Kreis Recklinghausen. Nicht nur, dass der ihn 2009 mit dem Machtwechsel des ganzheitlich inspirierten Jochen Welt (SPD) zum eher spröden Cay Süberkrüp (SPD) vom Dienst suspendierte, der Kreis will auch Geld zum […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbung