Gastronomie in Zeiten von Corona

Thomas Mavroudis, Inhaber des Thomas Grills; Foto: Peter Ansmann
Thomas Mavroudis, Inhaber des Thomas Grills; Foto: Peter Ansmann

Während der COVID-19-Krise war/ist besonders die Gastronomie von Restriktionen betroffen. Ziel dabei: Die Pandemie einzudämmen. Für Restaurants und Gaststätten waren diese Maßnahmen natürlich suboptimal. Und vorbei ist die Zeit der Einschränkungen auch noch nicht. Es war an der Zeit, sich vor Ort umzusehen.

Continue Reading

Cartoons ohne Bilder #96


Ein Mann in Arbeitskleidung kachelt ein Bad. An der Wand lehnt eine Frau mit verschränkten Armen und schaut ihm kritisch zu.
Bildunterschrift: Das „Recht auf Home Office“ fanden Fliesenleger Horst Reuter und seine Frau zwar immer noch etwas seltsam, aber wenigstens wurde jetzt endlich mal das Bad renoviert.

Party on! Netflix mit neuer Funktion: Passend zum COVID19-Shutdown!

Netflix hat eine neue Funkion! Den Partymodus! Screenshot Netflix.com
Netflix hat eine neue Funkion! Den Partymodus! Screenshot Netflix.com

Das Timing hätte selbst ein Mastermind im Marketing nicht besser optimieren können.

Social Distancing, wegen der Corona-Gefahr, sorgt dafür, dass Filmabende mit Freunden – auf dem Sofa mit gemeinsamen Bier und viel Spaß – aktuell nicht besonders im Trend liegen.

Eine neue Funkion beim Streamingdienst Netflix schafft jetzt Abhilfe.

Trotz Social Distancing:

Einem Gemeinschaftsgefühl beim Genuss von Suits, Breaking Bad, Ozark oder einer anderen Serie / eines Films steht nichts mehr im Wege – selbst in diesen Zeiten der Seuche.

Die Ruhrbarone haben sich das ganze mal angeschaut!

Vorab: Die Installation ist kinderleicht. Party on!

Continue Reading

Lesefreude für das Stayhome-Office-Sofa: Der Hahn ist tot

Bestsellerautorin Ingrid Noll
Meisterin des schwarzen Humors: Bestsellerautorin Ingrid Noll; Foto: Dontworry / CC BY-SA

Die Bücher von Ingrid Noll habe ich Mitte der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts verschlungen: Der Hahn ist tot, Die Häupter meiner Lieben, Die Apothekerin, Kalt ist der Abendhauch.

Einmal angefangen, nicht mehr weggelegt: Bis zum Schluss.

Alle oben genannten Bücher wurden verfilmt, gesehen habe ich davon nur Die Häupter meiner Lieben und Die Apothekerin. Bei Die Häupter meiner Lieben bin ich mir dabei nicht mal sicher.

Die Handlungen der Romane kriege ich nur noch bruchstückhaft zusammen: Zumindest hat mich dieser Beitrag, bereits an diesem Punkt, dazu gebracht online zuzuschlagen und meinen E-Book-Reader mit (wiederholt) lesenswerten Stoff zu bestücken.

Die oben genannten Werke kann mal alle einzeln und in beliebiger Reihenfolge lesen.

Wobei ich dunkel in Erinnerung habe, dass die Protagonistin von Kalt ist der Abendhauch die Großmutter einer der Hauptpersonen aus Die Häupter meiner Lieben war. Und Die Apothekerin im Krankenhaus ihrer Zimmergenossin, Rosemarie Hirte, ihre Lebensgeschichte erzählt.

Rosemarie Hirte ist die, nennen wir es mal Heldin, des ersten Romans (Der Hahn ist tot) von Ingrid Noll.

Und dieses Buch ist der heutige, offizielle, Ruhrbarone-Tipp für das Stayhome-Office-Sofa.

Der Hahn ist tot.

Continue Reading