Weitere interessante Entwicklungen

entwicklungen

Dir gefällt vielleicht auch:

12 Kommentare

  1. #1 | john federman sagt am 8. Januar 2016 um 15:19 Uhr

    hey,
    tschldigung, ich habe weder von der afd noch von pegida was zum thema gelesen.
    könnten sie ihre pseudo-pädagogischen ausfälle nicht einfach lassen, plx?

  2. #2 | Silke Zeidler sagt am 8. Januar 2016 um 15:41 Uhr

    Für diesen Kommentar muß ich Ihnen leider ein "ungenügend aufgrung völliger Ahnungslosigkeit des Themas" geben.
    Nur weil Sie nix gelesen haben, heißt das doch nicht, das…

  3. #3 | Daniel sagt am 9. Januar 2016 um 10:38 Uhr

    Ach, die begnadete Zeichnerin und humorexpertin verteilt jetzt Noten. Herrlich.
    Dann konkretisieren sie ihre Unterstellungen doch bitte! Wo wurden die Vorfälle denn von "pegida" "instrumentalisiert"? Oder stört es sie bereits, dass die schweren Straftaten überhaupt thematisiert und die tätergrupoe zunehmend klarer beschrieben wird!? Müssen die Bürger vor Informationen "geschützt" werden, die ggf. zu kritischen Gedanken hinsichtlich der Flüchtlingspolitik führen?

  4. #4 | Silke Zeidler sagt am 9. Januar 2016 um 12:17 Uhr

    Herr Höcke wird von der AfD derb abgefeiert, weil er recht gehabt hätte mit seinen Aussagen. Gegen Herrn Bachmann wurde inzwischen
    sogar Strafanzeige gestellt aufgrund seiner "Reaktion".
    Ist es denkbar, das Sie der begnadeten Zeichnerin und Humorexpertin allen denkbaren Quark unterstellen?
    Leiden Sie an einem akuten Fall von Suggestivfrageritis?

  5. #5 | Walter Stach sagt am 9. Januar 2016 um 12:48 Uhr

    Silke Zeidler -2/4-,
    bekanntermaßen ist es " ein Versuch an einem untauglichen Objekt" sich mit Deutschnationalen, besser wohl mit Völkischen argumentativ auseinander setzen zu wollen, konkret wenn es um Flüchtlinge, wenn es um Zuwanderer geht.
    Ich denke, es ist weiterhin jeden Versuches wert, die Mittel der Karikatur – und des Kabaretts- gegen sie einzusetzen! Und wenn darauf mit dem Aufschrei der Empörung reagiert wird,, dann spricht das für die Karikaturistin – bzw. für den Kabarettisten.

  6. #6 | Silke Zeidler sagt am 9. Januar 2016 um 13:34 Uhr

    Ja, Sie haben natürlich recht. Ich mochte den Herren bloß nicht so ganz unkommentiert stehen lassen und hatte einen Moment Zeit.
    Zu Ihrem zweiten Absatz – einfach danke schön!

  7. #7 | john federman sagt am 9. Januar 2016 um 14:04 Uhr

    wait…what?!
    jetzt bin ich " Deutschnationalen, besser wohl mit Völkischen" …

    ja, genau. sie relativieren und ich bin nazi?! *lach* wie geil, danke für diesen einblick in ihre persönlichkeitsstruktur.

    *facepalm*

  8. #8 | john federman sagt am 9. Januar 2016 um 14:17 Uhr

    p.s. ich oute mich mal als "die partei"-wähler.

    und nein, again, ich habe nirgendwo von afd oder pegida ausfällen zu den vorfällen an silvester gelesen. ich konsumiere allerdings weder linksunten.indymedia noch pi-news.

    wobei, wenn das f in afd tatsächlich für feminismus stünde – wäre das ein grund die berfusemporeria rund um wizorek und krause mal kritisch mit ein paar *lustigen* karrikaturen anzugehen?

  9. #9 | Daniel sagt am 9. Januar 2016 um 14:23 Uhr

    "Die" afd feiert Herrn höcke also "derb ab"?! 😀 haben sie dafür Belege?

    Und Strafanzeigen werden ständig gestellt… Wegen gefälschter verschwiegenheitserklärungen, wegen missverständlicher Äußerungen u.v.m. Sie werden hier doch wohl nicht mutmaßliche Täter vorverurteilen? Instrumentalisieren sie gerade etwa eine Strafanzeige, um ihre wirre "Karikatur" zu rechtfertigen?

    Aber wenigstens haben sie kommentiert. Ist ja auch schon mal was. Jeder im Rahmen seiner Möglichkeiten…

  10. #10 | Daniel sagt am 9. Januar 2016 um 17:08 Uhr

    @#7: Das komikerduo Walter und Klaus ist bekannt dafür, sich die Welt nach eigenen Wünschen zu malen. Da ist jeder, der ihren ideologisch begründeten Erkenntnissen widerspricht und auf die Realität hinweist, braun, völkisch, dumm, nazi, pegidiot o.ä.
    Immunisierungsstrategien eben.

  11. #11 | Helmut Junge sagt am 9. Januar 2016 um 17:41 Uhr

    @Daniel, @john federman,
    ich werte eure Kommentare nicht politisch, sondern vom Standpunkt des Humors, den ihr nicht mit der Zeichnerin teilt. Warum auch immer.
    Wer nicht den Humor der Zielgruppe hat, den die Zeichnerin ansprechen möchte, hat halt nichts zu lachen.
    Ich kapiere bloß nicht, warum ihr euch darüber beschwert. Ihr habt doch keine Eintrittskarten gekauft und dürft jetzt sauer sein, weil euch der Film nicht gefällt.
    Die Belehrung in Kommentar 1 von John hätte ich auch mit 6 benotet, denn einer Karikaturistin vorschreiben zu wollen, was sie zeichnen soll. hat schon was Freches.
    Und da ihr den Witz in dieser Karikatur nicht kapiert habt, ich aber Witze nicht erklären will, weil das Arbeit macht und dann sagen die Belehrten sowieso nur "ach so", was`n Scheiß, weil auch dann nix rüber kommt, müßt ihr leider damit leben, nichts kapiert zu haben. So ist das manchmal im Leben.

  12. #12 | Arnold Voss sagt am 9. Januar 2016 um 20:04 Uhr

    @ John Federmann + Daniel
    Das wars hier bei den Ruhrbaronen für euch.Und Tschüss!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Werbung