#1 | David sagt am 7. April 2008 um 19:40 Uhr

Wenn ich an Bochum denke, denke ich an die enge Bierbude hinter der Kurve, mit der Monsterdrängelei und den PLastikbechern, den Blechklang der Bande und schlechte Sicht auf die Gegenkurve.
Aber vor allem an den Nachhause weg, die Castroper Runter und an den Bach vor dem ersten Haus, wenn ihr wisst was ich meine. 😉