#1 | Robin Patzwaldt sagt am 3. Juli 2014 um 13:56 Uhr

Und soeben kam tatsächlich auch die offizielle Bestätigung vom BVB dazu ins Haus:

„Julian Schieber wechselt zu Hertha BSC

Borussia Dortmunds Stürmer Julian Schieber (25) wechselt mit sofortiger Wirkung zum Bundesliga-Konkurrenten Hertha BSC.

Schieber, der binnen zwei Jahren in Dortmund 35 Mal in der Bundesliga (3 Tore), 13 Mal in der UEFA Champions League (1 Tor) und 8 Mal im DFB-Pokal (2 Tore) zum Einsatz gekommen war, absolvierte am heutigen Donnerstag in Berlin den obligatorischen Medizincheck. Bezüglich der Ablösemodalitäten haben beide Klubs Stillschweigen vereinbart.

„Ich bedanke mich beim Trainerteam, meinen tollen BVB-Mannschaftskollegen und den überragenden Fans, die mich immer unterstützt haben, für die fantastischen zwei Jahre. Ich habe einiges gelernt von Jürgen Klopp, täglich auf höchstem Niveau trainiert und in einem Champions-League-Finale gespielt. Das sind Dinge, die bleiben. Wir gehen im Guten auseinander. Das freut mich sehr“, sagt Julian Schieber.

BVB-Sportdirektor Michael Zorc betont: „Wir bedanken uns bei Julian für die gemeinsame, ereignisreiche Zeit und wünschen ihm für seine sportliche Zukunft nur das Allerbeste.“ „