#1 | leoluca sagt am 26. Oktober 2014 um 18:19 Uhr

Cream war das beste im Rock’n’Roll Mitte und Ende der 1960er Jahre und Jack Bruce – der Bassist – war die legendäre Stimme von Cream. Er hat die großen Stücke geschrieben: „Sunshine of Your Love“, „I Feel Free“ und sein bestes: „White Room“. Jeder, der das heute hört, wird sofort verstehen, warum Cream in nur einem Jahr zum Rockadel aufstieg.

Jack Bruce gehörte auch nach der Cream-Auflösung immer zu den einflussreichsten Musikern aus Rock, Blues und Jazz, auch wenn er den Cream-Ruhm nie wieder erreichte. Eine Wiedervereinigung mit Clapton und Baker zeigte ihn 2005 an mehreren Abenden in der Londoner Royal Albert Hall als alten Meister, aber gesundheitlich schon schwer angeschlagen.