Dortmunder Eisadler stehen im Pokal-Finale

PuckSportlich läuft es aktuell rund bei den Dortmunder Kufenflitzern. Nach 3:1-Siegen im Hin- und im Rückspiel gegen die Kobras aus Dinslaken steht man im Pokalfinale. Doch wie und wann es nun weitergeht, das steht aktuell leider noch nicht fest. Am kommenden Wochenende können die Pokalendspiele jedenfalls definitiv noch nicht stattfinden.

Denn weder steht bisher der Gegner definitiv fest, noch gibt es eine konkrete Terminansetzung:

„Nach dem 3:1 im Hinspiel, siegten die Eisadler am Sonntagabend mit demselben Ergebnis, und stehen somit im Finale des Regionalligapokals. Gegner sind wahrscheinlich die Luchse aus Lauterbach, die ihr erstes Spiel mit 21:3 gegen den TUS Wiehl gewannen.

Die Eisadler stehen damit im Finale des Regionalligapokals und treffen dort wahrscheinlich auf die Luchse aus Lauterbach, die erst an diesem Wochenende, am 15.03. ihr Rückspiel gegen Wiehl bestreiten.

Die sportliche Leitung der Eisadler hat schon mehrfach Kontakt mit den Verantwortlichen der Luchse aufgenommen, auf einen Spieltermin konnte man sich aber noch nicht einigen. Es könnte sogar sein, dass die Spiele auf zwei Wochenenden aufgeteilt werden, da wohl beide Mannschaften ein Problem haben, auf Grund der notwendigen frühen Anreise, ihre Spieler auf einem Freitag aus ihrem beruflichen Umfeld loszueisen.“

Sobald die Termine für die Finalspiele feststehen werden wir diese auch hier bei den Ruhrbaronen veröffentlichen.

Dir gefällt vielleicht auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Werbung