#1 | paule t. sagt am 3. März 2018 um 16:12 Uhr

Also eine direkte Finanzierung der Demo habe ich dem Artikel nicht entnehmen können (oder habe ich zu flüchtig gelesen?).

Zu den mehrfach vorkommenden Fragen a la "Wer kontrolliert …?" gäbe es ein Zaubermittel: Recherche.

Was bleibt: Organisationen der Zivilgesellschaft, die vom Staat gefördert werden, äußern sich trotzdem noch zu politischen Themen. Das ist natürlich unerhört. Das können Russland und Ungarn in der Tat besser.