Eishockey: Mirko Lüdemann bestreitet heute als erster DEL-Spieler sein 1000. Ligaspiel

Mirko Lüdemann im Kölner Trikot. Quelle: Wikipedia Foto: Thomas Weidner Lizenz: cc
Mirko Lüdemann im Kölner Trikot. Quelle: Wikipedia Foto: Thomas Weidner Lizenz: cc

Bemerkenswerte Bestmarke in der Deutschen Eishockeyliga (DEL): Wenn der 39-jährige Mirko Lüdemann heute Nachmittag um 14.30 Uhr in der Kölner Lanxess Arena das Eis im Spiel gegen die Straubing Tigers betritt, dann bestreitet er als erster Spieler in der Ligageschichte sein 1000. Spiel. Jedes einzelne davon auch noch für denselben Verein, die Kölner Haie. Im schnelllebigen Profisport ist dies besonders ungewöhnlich.

Der Rekordspieler der Liga wurde 1973 in Weißwasser geboren. Seit der Spielzeit 1993/94 ist er in der höchsten deutschen Spielklasse für die Kölner Haie aktiv.

Auch international war er jahrelang eine feste Größe. Insgesamt hat er 132 Länderspiele für die DEB-Auswahl zu verzeichnen. U.A. war er bei den Weltmeisterschaften 1994 bis 1997, 2001, 2003 und 2004 mit dabei. Olympische Erfahrungen sammelte er bei den Wettkämpfen 1994, 1998 und 2002. Nach einem Streit mit dem damaligen Bundestrainer Greg Poss trat er frühzeitig aus der Deutschen Nationalmannschaft zurück.

All dies dürfte heute jedoch in den Hintergrund rücken, wenn Lüdemann am Nachmittag sein 1000. DEL-Spiel im Dress der Kölner Haie absolviert und damit ein kleines Stück deutsche Sportgeschichte schreibt.

Herzlichen Glückwunsch dazu!

 

Dir gefällt vielleicht auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Werbung