[Reminder – noch 8 Tage bis Bochum Total]

Plakat_BOchum-Total-2014

Der Countdown läuft….für alle, die es noch nicht wußten, ab dem 03.7.2014 heißt es wieder vier Tage lang „umsonst & draußen“ im Bochumer Bermuda3Eck.

Bochum Total startet in die 29. Runde und lädt zu einem der mittlerweile größten kostenlosen Rock-Pop-Festival Europas ein.

Kaum ein anderes vergleichbares Event hat sich im Laufe der Jahre – das erste Bochum Total fand 1986 statt – so rasant entwickelt, was Angebot, Größe und Besucherzahlen angeht … dennoch ist es seinem inhaltlichem Ansatz immer treu geblieben.

Wie jedes Jahr wird Nachwuchsförderung ganz groß geschrieben. Mit einem perfekten Förderkonzept suchen sich die Veranstalter gemeinsam mit dem Kulturbüro der Stadt Bochum die Rosinen aus der Masse der Bands heraus und es sind wieder weit über 1000 Bewerbungen eingegangen.

Ende Mai wurde das Line-Up bekanntgegeben, und das heißbegehrte Programmheft steht zum Download bereit.

75 Bands und Künstler vom regionalen Newcomer bis zum Top-Act, vier Open-Air-Bühnen, eine Indoor-Bühne und  umfassende Begleitprogramm „Offstage“ warten auf zahlreiche Besucher, und Einslive wird das Festival wie immer vier Tage lang rund um die Uhr begleiten.

Programm Bochum Total

Die Open-Air-Bühnen:

Mit dabei sind  Onefoursix, Ahzumjot, Susanne Blech, Frida Gold, Marie Marie, James Hersey, Rockstah, MC Fitti, Exclusive, Bilderbuch, Ok KID, Baru, Teesy, Heisskalt, Jupiter Jones  und Mark Forster.

Auf der Ring-Bühne werden Paperstreet Empire, Jo Hartmann, The Intersphere, Montreal, The Gogets, Marathonmann, KMPFSPRT, Eskimo Callboy, Eat The Gun, Matula, Captain Planet, Viktor & the Blood, I Am In Love, Zico, Outernational und Rantanplan zu erleben sein. Auf der Bühne am KAP, auch diesmal präsentiert von der Sparkasse Bochum, sind Rosario Smowing, ¡Más Shake!, Uwe Fellensiek, Tim Vantol, Mateo, Aufbau West, Marla Blumenblatt, Mambo Kurt, The Crossheads, Tom Nook, Anton & The Headcleaners, Jaimi Faulkner, Eternal Erection, die Cash-Show vom Schauspielhaus Bochum, Southern Sunrise, Chester, Ryan Keen, Intergalactic Lovers und zum traditionellen Abschluss Pamela Falcon gebucht.

Die Indoor-Bühne:

Das Programm mit 16 Bands auf der Indoor-Bühne in der Rotunde, auch in diesem Jahr vom Coolibri präsentiert, wird am Donnerstag mit dem Finale des Ruhrcomer Festivals eröffnet, bei dem sich vier Bands dem Urteil von Publikum und Jury stellen werden. Als Gast beschließt Vorjahressieger hörBuch den Eröffnungstag. Außerdem sind auf der coolibri-Stage@Rotunde folgende Bands zu erleben: To the Rats and Wolves, Idle Class, Wisecräcker, De Fofftig Penns, NRT, The Outer Space Association, Supermutant, Findus, Kunterbunt Soundsystem, Sebastian 23 + Freunde und Colektivo.

Die Kleinkunst-Bühne:

Auf der Wortschatz-Bühne werden erneut bei 16 Terminen Kleinkunst und Lesungen geboten, bei dem erneut hochkarätige und spannende Autoren und Comedians dem gesprochenen Wort huldigen. Auf der Kleinkunstbühne auf der Viktoriastraße werden sich Voice of Porter, Marco J. Jahn, Benjamin Eisenberg, The Rang Gang, Franzi Rokks, Roland Güthoff, Matthias Reuter, Bastian Bielendorfer, Die Freedes, Improtheater „Pottpourri“, Marek Firley, Frank Bottke und Klaus Märkert präsentieren.

Offstage-Programm:

Freier Eintritt gilt auch für die Veranstaltungen des Offstage-Programms, wo bei etlichen Kneipenkonzerten – insgesamt werden diesmal mehr als 20 nationale und internationale Bands zu erleben sein – im Bermuda3Eck auch nach dem offiziellen Bühnenschluss um 22 Uhr in der Bochumer Innenstadt die Nacht zum Tag gemacht wird.

Kurz: Bochum Total! Dabei sein ist alles!
Weitere Infos unter www.bochum-total.de.

 

Dir gefällt vielleicht auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Werbung