Schalke 04 gewinnt DFB Pokal

Schalke 04 schlägt den MSV Duisburg mit 5:0 und ist DFB Pokalsieger 2011. Mehr dazu nebenan im Königsblog. Wir gratulieren!

Dir gefällt vielleicht auch:

9 Kommentare

  1. #1 | der, der auszog sagt am 21. Mai 2011 um 23:13 Uhr

    Die Pleite mit Sauerland, Jäger im Spendensumpf, rechte Linke, Korruption beim Bau des Landesarchivs… und jetzt auch noch das!

    Gute Besserung aus Gelsenkirchen 😉

  2. #2 | Dortmunder sagt am 21. Mai 2011 um 23:55 Uhr

    Wenn auch eine Autorengruppe gratuliert, ich nicht.
    Da gewinnt eine zu vernachlässigende Bundesligamannschaft aus dem prekären nördlichen Mittelruhrgebiet einen völlig unbedeutenden deutschen Fußballwettbewerb, und die Barone der Ruhr hauen in die Tasten.

    Letzte Woche ist meines Wissens größeres, wichtigeres, bedeutenderes, für das Ruhrgebiet von globalen Interesse passiert. Gelesen hab ich davon nix bei den Ruhrbaronen.

  3. #4 | Thomas sagt am 22. Mai 2011 um 02:02 Uhr

    Endlich hat der Carmen-Thomassche Begriff Schalke 05 eine Bedeutung.

  4. #5 | Frank (frontmotor) sagt am 22. Mai 2011 um 09:09 Uhr

    @Dortmunder:

    Genau! Das hat der Stefan irgendwie einfach und bescheiden wegdelegiert.

    Ich war gestern mit BvB Meisterschalenshirt am Berliner Breitscheidplatz. Motto: „Einmal Schale anpacken 1 EUR“. Die erwachsenen Schalker nehmens locker, die jüngeren eher nicht.. 🙂

  5. #6 | Frank (frontmotor) sagt am 22. Mai 2011 um 09:13 Uhr

    @Dortmunder: Das war mir auch aufgefallen 🙂

    In Berlin am Breitscheidplatz hat gestern das Ruhrgebiet den Ton angegeben. Ich war hier umgeben von Schalkefans, konnte mir gestern aber trotzdem mein gelbes Shirt, das mit der Meisterschale, nicht verkneifen. Da werden die immer noch unruhig..

    Aber trotzdem: Feiern könnse auch.

  6. #7 | Eva sagt am 22. Mai 2011 um 09:30 Uhr

    @ Dortmunder: Lieber Dortmunder, wenn Du Dich bei den Ruhrbaronen vernachlässigt fühlst, dann lies doch die WAZ. Dort wirst Du bestens bedient.
    Ansonsten gönn uns bitte, dass wir Schalker nun eine Woche lang mit einem glückseligen Grinsen durch die Welt laufen werden. Das war einfach zu schön gestern. Und ein Tip an alle Dortmunder: Anstatt immer nur Gift und Galle in Richtung Gelsenkirchen zu spucken, wie wäre es mal mit ein bisschen Ruhrgebietssolidarität? Freuen wir uns doch darüber, dass beide nationalen Titel ins Ruhrgebiet gegangen sind und das Herz des deutschen Fußballs in diesem Jahr bei uns schlägt.

  7. #8 | allemachtdendrähten sagt am 22. Mai 2011 um 12:10 Uhr

    Dortmund wurde Liga Meister und Schalke wurde Pokalsieger. Das sollte doch zeigen das Revier ist wieder da.

  8. #9 | Thomas sagt am 22. Mai 2011 um 14:04 Uhr

    @6:

    Ich war ja im bloody Heartland des MSV – in einem Duisburg-Hochfelder Speakeasy bzw Nachbarschaftszentrum namens Heimat Hochfeld.

    https://www.facebook.com/pages/Heimat-Hochfeld/150822298289252?sk=wall

    Nach dem Zwei zu Null gegen Meiderich und der gelben Karte sah der Lokalvorsteher Thorsten dann auch ein wenig bedröppelt aus:

    https://picasaweb.google.com/lh/photo/VGdG49F178v3in4e1n44vJafuWm4li5_TAJkgP4WF7k?feat=directlink

    Aber – wir Lokalpatrioten wollen nicht meckern gegen Duisburg:

    Duisburg steht immer wie eine Eins für das: Wir haben’s versucht.

    (-:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbung