#1 | thomas weigle sagt am 26. September 2016 um 09:08 Uhr

FRIEDENSFAHRT UND TSCHERNOBYL!!!! Wer sich für Radsport interessiert, sollte morgen um 21.15 den MDR einschalten. Es geht um die VERSTRAHLTE FRIEDENSFAHRT von 1986. Anders als im lesenswerten, aber schlampig lektorierten Buch von Jens Voigt behauptet, führte die Friedensfahrt nur 2x durch die SU. Erstmals 85 anlässlich des 40. Jahrestages der Befreiung vom Faschismus und 86. Trotz der Reaktorkatastrophe in T. beharrten die Organisatoren Anfang Mai auf dem Startort Kiew, worauf fast alle westlichen Teams zu Hause blieben, ebenso die aus Rumänien und Jugoslawien. Die DDR-Stars wurden vor die Wahl gestellt: Start oder Karriereende!!!
Um 20.45 geht es ebenfalls im MDR um die STEILE WAND VON MEERANE , die unter den Radsportfans im Osten einen ähnlich legendären Ruf genoss wie die Mauer von Geraadsbergen bei den Fans im Westen.