#1 | Hero Lucky King Unchanged sagt am 21. August 2015 um 18:26 Uhr

Jetzt gibt es schon Bauernopfer im Prozess um Nazi-Terrorismus. Ich versetzt mich gerade in die Opfer, wie sie von einer 23-jährigen Disco-Hüpfdohle bezüglich eines Terrorattentats befragt wurden, das der Familie zugefügt wurde. Ehrlich, das war doch auch Sinn der Sache, wie das beschlossen wurde. Die Opfer permanent verhöhnen und verletzen.
Wenn man das Ganze einmal durchschaut hat, dann weiß man, daß die so vorgehen müssen.