Im Kaninchenbau mit Sebastian Bartoschek: Antisemitische Verschwörungstheorien

Ruhrbaron Sebastian Bartoschek: Experte für Verschwörungstheorien; Foto: Arik Platzek
Ruhrbaron Sebastian Bartoschek: Experte für Verschwörungstheorien; Foto: Arik Platzek

Antisemitische Verschwörungstheorien sind aktuell, leider, wieder im Schwange:

Nicht nur Bill Gates wird in den sozialen Medien wegen seiner Förderung von Impfstoffen angefeindet. George Soros steckt, laut Verschwörungstheorien, auch hinter der aktuellen Pandemie.

Seine jüdische Herkunft wird meistens nicht explizit erwähnt: Aber die Botschaft, die unterschwellig mitklingt, lautet: Die bösen Juden sind’s gewesen. 

Die Mär von der „israelischen Biowaffe“ macht in den sozialen Netzen die Runde.

Ruhrbaron Sebastian Bartoschek ist Experte für Verschwörungstheorien.

Die Piratenpartei Ennepe-Ruhr veranstaltete am Freitagabend  eine Online-Veranstaltung mit ihm. Thema:

Antisemitische Verschwörungstheorien

Continue Reading

COVID-19: Desinformation, Propaganda und Hetze während der Corona-Pandemie – Teil 5

Xavier Naidoo:: Es gibt neue Videos vom singenden Verschwörungsforscher; Screenshot Facebook
Xavier Naidoo:: Es gibt neue Videos vom singenden Verschwörungsforscher; Screenshot Facebook

Sodele! Nach zwei Wochen gibt es ein Update zum Thema Irrsinn auf Facebook in Sachen COVID-19-Pandemie. Die AfD verbreitet aktuell wieder abstruse Dinge und verlinkt gerne Videos des Verschwörungsbarden Xavier Naidoo

QAnon-Gruppen explodieren aktuell wegen neuen Mitgliedern, was im ersten Moment vielleicht erschreckend klingt. Ich werde dies nachher etwas relativieren.

Weitere Themen: Die Heilung von Coronaviren (Ja! Heißt so!) mittels Licht, Liebe und Vergebung, die baldige Wiederkehr von Michael Jackson und Lady Diana (Die ihren Tod vorgetäuscht haben!) und auf den Fall der aktuellen satanischen Weltordnung warten. Auch gerade beliebt bei Aluhüten: Der sinistre Bill Gates, der mittels Impfungen die Menschheit eliminieren möchte.

In meinem Screenshot-Ordner „FCKing Bullshit“ liegen aktuell ca. 150 Screenshots von verstörenden und kaputten Beiträgen: Ich werde hier heute nur eine kleine Auswahl thematisieren. Nach den ersten vier Teilen (Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4) dieser Serie plus dem Beitrag zu Xavier Naidoo, habe ich mit diesem Beitrag ca. 10% des verstörenden Contents, den ich seit Beginn der Corona-Krise gesammelt habe, im Blog verarbeitet.

Die gute Nachricht ist: In den Gruppen und auf den Seiten der Aluhüte sind inzwischen auch normale Typen, wie ich halt, unterwegs. Um sich zu informieren was bei den komplett Durchgeknallten so läuft.

Continue Reading

Toxischer Mix: Xavier Naidoo, Adrenochrom und die AfD

Xavier Naidoo weint über Kindermorde, Pädophilie und weitere Machenschaften
Xavier Naidoo weint über Kindermorde, Pädophilie und weitere Machenschaften; Screenshot Facebook

Am Freitag vergoss Xavier Naidoo, nach Betrachtung mehrerer Videos auf YouTube, bittere Tränen. Online auf YouTube.

Das zweite irritierende Video innerhalb einer Woche.

Schluchzend faselte er dabei von Adrenochrom und trauerte um vermeintlich verschleppte, gefolterte und ermordete Kinder.

Hintergrund dieser extrem wirren Verschwörungstheorie um das Adrenochrom (Erklärung hier!) ist die, ebenso verrückte, Theorie um QAnon.

Gleichfalls ein Anhänger dieser Theorien: Der Attentäter von Hanau.

Was gefährlich ist: Dieser Wahnsinn wird nicht mehr nur in kleinen Verschwörungsgruppen (Truther) geteilt. Auch die AfD verlinkt dieses YouTube-Video öffentlich auf einer Facebook-Seite.

Wirre Verschwörungstheorien und Rechtsextremisten die mitzündeln:

Das ist eine toxische Mischung. Gerade in Zeiten von COVID-19.

Und eine ganz neue Qualität des Irrsinns.

Continue Reading

COVID-19: Desinformation, Propaganda und Hetze während der Corona-Pandemie – Teil 3

Achtung! Dieser Beitrag enthält esoterischen und verschwörungstheoretischen Content; Screenshot Facebook
Achtung! Dieser Beitrag enthält esoterischen und verschwörungstheoretischen Content; Screenshot Facebook

Der Corona-Shutdown geht weiter und bis zum 19. April 2020 haben wir, ist ja auch nichts los draußen, noch viel Zeit um uns verstörende, lustige und traurige News reinzuziehen:

News, die Verschwörungstheoretiker, Populisten und esoterisch angehauchte – nennen wir es mal freundlich – „komplett Durchgeknallte“ aktuell verbreiten.

Richtig mental irritierende Videos, wie im letzten Teil, werden in diesem Beitrag nicht zu sehen sein: YouTube hat einige Esoteriker auf Corona-Kreuzung, Dank sei Gott im Himmel, gesperrt. Ein kurzes Filmchen zum Thema „Coronavirus-Inszenierung“ gibt’s am Ende dieser Safari.

Oh! Ein alter Bekannter ist auch wieder im Spiel: Nach monatelanger Facebook-Abstinenz ist Journalist und Aktivist Martin Lejeune wieder investigativ unterwegs: Natürlich in Sachen „Corona-Putsch“.

Generell gilt: Der liebe Herrgott sollte dringend Hirn regnen lassen, oder zumindest Ziegelsteine. Und die richtigen Leute damit treffen.

Soweit es die Kommentare und geteilten Inhalte auf Facebook in Sachen Corona betrifft:

Es gibt leider wenig Hoffnung, dafür aber auch verdammt viel Elend.

Continue Reading
Werbung

Holm Gero Hümmler: Mit eiskalten Fakten gegen Verschwörungsmythen

Verschwörungsmythen. Wie wir mit verdrehten Fakten für dumm verkauft werden; Autor: Holm Gero Hümmler
Verschwörungsmythen. Wie wir mit verdrehten Fakten für dumm verkauft werden; Autor: Holm Gero Hümmler

„Verschwörungsglaube hat Konjunktur“, steht auf dem Klappentext von

Verschwörungsmythen. Wie wir mit verdrehten Fakten für dumm verkauft werden.

Wer sich regelmäßig auf YouTube und in sozialen Netzen rumtreibt, wird diese These bestätigen können. Nicht ohne Grund ist, das im April erschienene Buch von Dr. Holm Gero Hümmler, das dritte Werk zum Thema Verschwörungstheorien, das von den Ruhrbaronen in diesem Jahr vorgestellt wird.

Continue Reading

Fake News von gestern

Fake News von gestern
Fake News von gestern

Fake News: Seit die Propagandamaschine der AfD in den sozialen Medien mit „alternativen Fakten“  auf Hochtouren läuft – und spätestens seit Donald Trump – in dessen Wahlkampf die sozialen Medien mit extremen (erfundenen) Junk-News zugeschüttet wurden – stößt man immer wieder auf diesen Begriff.

Die bekanntesten aktuellen Verschwörungstheorien findet man in der YouTube-Universität, in der Verschwörungtheoretiker ihr Wissen verbreiten und ihre naiven Jünger ihr Wissen beziehen.

Ein paar Stichworte des aktuellen Wahnsinns der auf YouTiube und in anderen sozialen Medien zu finden ist: Die Bundesrepublik Deutschland existiert nicht – es gibt nur eine BRD-GmbH. Die Erde wird von Echsenmenschen regiert – und die Erde ist auch nicht rund sondern flach. Angela Merkel ist Hitlers Tochter. Bei Impfungen werden Minisender in den Körper implementiert um die Kontrolle über die Menschheit zu gelangen (Natürlich im Auftrag der geheimen zionistischen Weltregierung die zusammen mit Reptiloiden die Menschheit a) dezimieren und b) versklaven wollen. Was auch klar ist: Der Teilchenbeschleuniger, den das CERN betreibt, ist das Tor zur Hölle

So lustig solche wirren Theorien auch klingen – ungefährlich sind sie nicht.

Continue Reading

Tief im Kaninchenbau…

Angela Merkel ist Hitlers Tochter - Im Land der Verschwörungstheorien
Angela Merkel ist Hitlers Tochter – Im Land der Verschwörungstheorien

Die Medienlandschaft und das Medienverhalten haben sich in den den letzten 20 Jahren – man kann es nicht anders sagen – revolutionär verändert.

Im letzten Jahrhundert war die Auswahl an Medien recht übersichtlich: Es gab Zeitungen und eine ganze Menge an TV-Sendern – und der Konsument hatte die Wahl, wo und wie er sich informiert. Der konservative Konsument griff zur FAZ, zum Handelsblatt oder zur WELT, eher alternativ angehauchte Menschen lasen halt die taz, konkret oder den SPIEGEL. Darüberhinaus gab es Lokalzeitungen und jede Menge Nischenmagazine – von der Bravo für pubertierende Teens bis zu den St-Pauli-Nachrichten für Fans der Hansestadt Hamburg –  die aber auch noch einen gewissen Grad an Seriosität ausgestrahlt haben: Die Regenbogenpresse mit immer wechselnden und exklusiven Sensationsmeldungen aus dem Hochadel einmal ausgeschlossen.

Continue Reading

Über Echsenmenschen, die BRD GmbH und andere Verschwörungstheorien

Marcus Bensmann und Christoph Grotepass Foto: Peter Ansmann


Dank Social Media und YouTube ist heute alles besser: Musste man im Jahre 1999 noch jeden Taxifahrer, Bekannten oder Arbeitskollegen von seiner persönlichen Sichtweise vom (angeblichen) Suizid des ehemaligen schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten im Jahre 1987 überzeugen – liquidiert durch Killerkommandos der CDU, um zu verhindern, daß Barschel im Rahmen von Waterkantgate sein Wissen über die CDU-Geheimkonten preisgibt – so erreicht man heute mit ein paar gut platzierten Hashtags, einen im Russland (Ukraine ist heikel, außer man hat Bock sein WordPress-Admin täglich wegen russischen Hackern zu ändern.) oder Island gehorteten Blog, ein paar netten Videos mit (ziemlich) geilen Effekten – gelobt sei Adobe AfterEffects – und Beiträgen auf Twitter, Facebook und Instagram innerhalb von Sekunden eine beeindruckende Anzahl von Menschen rund um den Globus (Außer man ist halt Anhänger der Flachwelt-Theorie, da wird’s dann kompliziert) – die das Potenzial haben Jünger zu werden. Von unserem Gastautor Peter Ansmann.

Es war noch nie einfacher eine neue Religion zu gründen oder Menschen, aus welchen Gründen auch immer, in seinen Kreis zu ziehen. Das 21. Jahrhundert ist schon extrem geil.

Continue Reading
Werbung

And „Das Goldene Brett“ goes to …


2011: P.A. Straubinger für seinen Pseudodokumentarfilm Am Anfang war das Licht, in dem Werbung für den esoterischen Blödsinn „Lichtnahrung“ gemacht wird. 2012: Prof. Harald Walach für sein akademisches Engagement für den Kozyrev-Spiegel, einer Aluröhre, in der man der Telepathie mächtig wird. 2013: Die Homöopathen ohne Grenzen für den Einsatz von esoterischen Zuckerkügelchen als Medikament in Krisengebieten. 2014: Xavier Naidoo für sein verschrobenes Weltbild mit rechtsextremen Verschwörungstheorien. 2015: Stefan Lanka für sein Engagement zur Leugnung der Existenz des Masernvirus. 2016: Ryke Geerd Hamer für seine antisemitische und wissenschaftsfeindliche Germanische Neue Medizin. 2017: Peter Fitzek, dem König eines, seines, Deutschen Reiches.

Und das Goldene Brett für den erstaunlichsten pseudowissenschaftlichen Unfug des Jahres 2018 im deutschsprachigen Raum geht an …

Continue Reading

Das Goldene Brett vorm Kopf 2018: Die edle Runde der Kandidaten

GoldenesBrett2018


Die Hamburger und die Wiener Skeptiker verleihen jedes Jahr im Herbst den Schmähpreis Das goldene Brett vorm Kopf für den erstaunlichsten pseudowissenschaftlichen Unfug für den erstaunlichsten pseudowissenschaftlichen Humbug mit der größten Reichweite im deutschen Sprachraum. Auch dieses Jahr konnte man auf https://goldenesbrett.guru seine persönlichen Favoriten nominieren. Eine Jury erwählt aus den Nominierungen, wie immer unter Beachtung der Kriterien Grad der Abwegigkeit, Kritikresistenz, kommerzielles Interesse, Aktionsradius und Gefahrenpotenzial, drei finale Kandidaten. Dieses Jahr gab es mehr als 300 Vorschläge. Seit heute stehen die diesjährigen Nominees fest.

Continue Reading